Online-Streitbeilegung: Neue Informationspflichten für Online-Händler

Am 9. Januar ist die EU-Verordnung über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten in Kraft getreten (ODR-Verordnung Nr. 524/2013). Seit dem gelten für Online-Händler neue Informationspflichten, die in Art. 14 der Verordnung geregelt sind. Dort heißt es, dass in der Union niedergelassene Unternehmer, die online Waren oder Dienstleistungen anbieten, auf Ihrer Webseite bzw. ihrem Online-Shop einen Link zur EU-Plattform zur Online-Streitbeilegung einrichten müssen.

Dieser Link muss leicht zugänglich sein. Diese Verordnung gilt auch für Online-Marktplätze wie Amazon oder eBay sowie für Angebote via E-Mail.

Dabei gilt, auch wenn kein eigener Online-Shop vorhanden ist und Waren lediglich über Markplätze veräußert werden, muss der folgende Link gut erreichbar platziert werden: https://webgate.ec.europa.eu/odr.

Hotline

Düsseldorf: 0211 / 59 89 09 00 Köln: 0211 / 59 89 09 60